Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Aktuelle Nachrichten


2018-05-23 | Wirtschaft | Vernetzte Mobilität

Bosch setzt zweistelliges Wachstum in China fort

*Starkes Wachstum: Umsatz steigt auf 14,9 Milliarden Euro *Vernetzte Mobilität: Neues Werk treibt Strategie voran *Vielfältiges Potential: China wichtig für Mobilitätsservices und Industrie 4.0 *Hohe Investitionen: Mit rund 840 Millionen Euro 2017 um 25 Prozent erhöht mehr

2018-05-22 | Corporate News

Bosch zeigt neue Xelum R&D

*Von der Entwicklung eines neuen Produktes bis zur Produktion *Präzise Dosierung kleinster Wirkstoffmengen *Trockenmischer mit bis zu vier Loss-in-Weight Feeder integriert *Direkter 1:1 Transfer von der Xelum R&D auf die Xelum Produktionsanlage mehr

2018-05-17 | Elektrifizierte Mobilität | Antriebssysteme

Bosch Diesel-Durchbruch: Ihre Fragen beantwortet

*Neuer Bosch-Dieselprototyp emittiert nur 13 Milligramm NOx pro Kilometer. *Warum basiert der Durchbruch auf vorhandener Technik? *Wann wird der neue Antrieb in Fahrzeugen verbaut sein? mehr

2018-05-17 | Corporate News

Zuverlässige Beratung und Wartung

*Service und Beratung sind entscheidende Kriterien beim eBike-Kauf *Bosch unterstützt den Handel mit Spezialwerkzeugen und Schulungen *Professionelle Wartung und Nachrüstung beim Händler mehr

2018-05-17 | Vernetzte Mobilität | Zweirad

Mehr Sicherheit auf zwei Rädern: Diese Innovationen bringt Bosch ins Motorrad der Zukunft

*Bosch macht Motorradfahren weltweit sicherer *Mit Hilfe von Bosch-Technik sollen gefährliche Situationen auf der Straße künftig gar nicht erst entstehen mehr