Zum Hauptinhalt springen
Bosch in der Schweiz
#BoschideSchwiiz

Entspannter Pendeln dank dem eBike

Entspannter Pendeln dank dem eBike

Tägliche Routine: Aufstehen, Zmorge & Arbeitsweg. Wir vergleichen eBike, ÖV und Auto – wer wohl schneller und entspannter ankommt?

Hier geht es zum Video

Gestresst zur Tür hinaus, aber entspannt ankommen

Gestresst zur Tür hinaus, aber entspannt ankommen

Gemütlich Zmorge essen und erst mal in den Tag starten, – es folgt ein unbedarfter Blick auf die Uhr und der Schockmoment: Zu spät! Wer kennt es nicht? Auf zu Arbeit – aber wie: Mit dem öffentlichen Verkehr, per Auto oder eBike? Wir haben alle drei Optionen getestet mit einem klaren Ergebnis.

Die Pendlerin legt ihren Stress ab sobald sie auf dem eBike sitzt. Dank Tretunterstützung bis 45 km/h kommt sie rasch und sicher vom hügeligen Vorort in den urbanen Verkehr. Hier überholt sie auch gleich die Nachbarin, die im Tram die Minuten zählt und dann noch umsteigen muss, um an ihr Ziel zu kommen. Am Ende muss die gehetzte Nachbarin gar rennen, um rechtzeitig an den Arbeitsplatz zu erreichen. Und der lässige Cabriofahrer? Er fährt zwar flott los und lächelt süffisant, aber steckt schon bald im Stau fest und mit jeder Minute die verstreicht, verschlechtert sich seine Laune. Fazit: Mit dem eBike fährt es sich da viel entspannter und es bleibt sogar Zeit für einen Umweg und einen Kaffee im Büro. Das Ankommen wird zur Nebensache und der Arbeitsweg zum Flow-Moment.

Die Fakten

Die Bar mit hauseigener Brauerei ist von Anfang an Carvelo2go-Host.

In der Schweiz legen die Arbeitspendlerinnen und -pendler pro Arbeitsweg durchschnittlich 14 km zurück und benötigten dafür rund 30 Minuten. Das sind optimale Distanzen für schnelle eBikes. Im Stau stehen Schweizer Autofahrende pro Jahr dagegen über 30'000 Stunden. Der öffentliche Verkehr ist eine nachhaltige alternative zum motorisierten individual Verkehr, aber häufiges Umsteigen mit Wartezeiten machen das Pendeln oft zum Geduldsspiel. Mehrere Tests und Studien belegen, dass eBikes die schnellste Alternative in der Stadt sind. Warum also nicht umsteigen und mit einem Lächeln losfahren und entspannt im Büro ankommen?

Der Antrieb, das Display und die clevere Lock-Funktion

Der Antrieb, das Display und die clevere Lock-Funktion

S-Pedelecs oder die «schnellen» eBikes haben in der Schweiz eine lange Tradition. Auf Schweizer Strassen müssen S-Pedelecs auf Velostreifen oder Velowegen – jedoch immer mit Blick auf die geltende Höchstgeschwindigkeit. Die Performance Line Speed bietet dynamische Unterstützung im Alltag oder in der Freizeit. Hohe Geschwindigkeiten werden schnell erreicht – perfekt, um damit den Arbeitsweg mühelos zurückzulegen. Am Ziel angekommen bietet die Premium-Funktion Lock eine zum Schloss eine zusätzliche Sicherheit. Erklingt das akustische Signal «Beep, Beep» wissen eBiker, dass ihr Elektrovelo gesichert ist.

Interessiert, mehr über die Aktivitäten von #BoschideSchwiiz zu erfahren? Folge uns auf unseren Social Media Kanälen:

Linkedin Bosch Switzerland

Xing Bosch Schweiz

Twitter Bosch in der Schweiz

Teile diese Seite auf